Durch den Abriss der Stadtmauer und der Trockenlegung des Burggrabens im 19. Jahrhundert entstand an der Stelle des damaligen Verteidigungskanals eine große und wertvolle Freifläche, auf dem neue öffentliche Gebäude entstanden, die den Bedürfnissen der damals immer reicheren und sich weiter entwickelden Stadt entsprachen.

1873 wurde am Südeingang der Stadt ein monumentales Gebäude des Kroatischen Nationaltheaters im historistischen Stil errichtet. Das Gebäude wurde von dem berühmten Wiener Architekten Hermann Helmer entworfen, für den dies das erste realisierte Theatergebäude war, so dass man in gewisser Weise sagen kann, dass seine späteren Werke ein Echo des Varaždiner Theaters sind.

HNK Varaždin

Durch den Abriss der Stadtmauer und der Trockenlegung des Burggrabens im 19. Jahrhundert entstand an der Stelle des damaligen Verteidigungskanals eine große und wertvolle Freifläche, auf dem neue öffentliche Gebäude entstanden, die den Bedürfnissen der damals immer reicheren und sich weiter entwickelden Stadt entsprachen.

1873 wurde am Südeingang der Stadt ein monumentales Gebäude des Kroatischen Nationaltheaters im historistischen Stil errichtet. Das Gebäude wurde von dem berühmten Wiener Architekten Hermann Helmer entworfen, für den dies das erste realisierte Theatergebäude war, so dass man in gewisser Weise sagen kann, dass seine späteren Werke ein Echo des Varaždiner Theaters sind.

HNK Varaždin

Während der Bauarbeiten verliebte sich Herr Helmer in die Stadt Varaždin und wenig später wurde er zum Varaždiner Schwiegersohn. Das Varaždiner Theater zeichnet sich, vielleicht wegen dieser Liebesgeschichte, durch eine angenehme Harmonie des Äußeren und eine große Pracht des Inneren aus, die uns die große Leidenschaft, Lebensfreude und die Kunst seines Architekten vermittelt.


Das erste Stück, das im neuen Theater aufgeführt wurde, war das Stück Poturica von Ivan Kukuljević Sakcinski, das am 25. September 1873 in kroatischer Sprache uraufgeführt wurde. Heute mag es trivial erscheinen, aber im 19. Jahrhundert galt dies als ein mutiger Zug.


Nach mehr als einem Jahrhundert des Bestehens und Tätigkeit erlangte das Kroatische Nationaltheater in Varaždin im Jahr 2014 einen renommierten nationalen Status, den nur vier andere Theater in Kroatien genießen dürfen. Heute umfasst das Repertoire des Varaždiner Theaters ein vielfältiges Schauspiel-, aber auch Opern- und Musikprogramm. Nach einer ungeschriebenen Regel wird mindestens ein Stück in der Saison in kajkavischer Mundart aufgeführt. Während der Sommermonate bietet das Theater Ambient-Aufführungen in verschiedenen offenen Räumen in Varaždin an, vom Atrium des Schlosses bis zum Innenhof des Sermage-Palastes.


Das Varaždiner Theater als Gebäude, aber auch als eine wertvolle Institution, ist der große Stolz der Einwohner von Varaždin – auch derjenigen, die die Theaterkunst nicht regelmäßig genießen, aber das Theater aufgrund seines großen symbolischen und kulturellen Wertes tief im Herzen tragen.

Previous
Next

KONTAKT

HNK: +385 42 212 166

Konzertbüro: +385 42 212 907

Bücherei: +385 42 212 767

KONTAKT

HNK: +385 42 212 166

Konzertbüro: +385 42 212 907

Bücherei: +385 42 212 767

X
Skip to content